am: 30.04.2023     [Maibaum23]     vom: 07.05.2023

Stichwörter


Kamenz Weißig Schloss Gut von Zehmen Gasthof Zur Einkehr Teichwirtschaft Froschradweg Krabatradweg Park Gruft Biergarten Steinbruch

[Die letzten 5]


Dorfffest
Maibaum23
Fußball 23
Arbeitseinsatz Frühjahr
Menschi22
Unsere Vereine
Der Mai ist gekommen!!! Sehen Sie die ungefakte Wahrheit, welche Arbeit bei uns im Dorf ansteht, nur weil eben mal der Monat April ausgewechselt wurde.
    Das Ganze beginnt Tage zuvor mit dem Suchen der Säge, Axt oder größeren Geräten, weil die kleineren im Fuhrpark der eigenen Garage echt schwer wiederzufinden sind. Der aufmerksame Hobbygärtner erkennt gnadenlos gebrechliches Holz, um später dann genügend Hitze für die noch festzustellende Hexe zu entwickeln. Allein der Gedanke kann schon Euphorie entfachen, dass bereits mancher Baum gänzlich verschwand.

II    Nicht zu vergessen, die fleißigen rankeflechtenden Bewohner, welche sehr geübt einen ca. 30 m langen Zopf aus tannennadelgespülten Zweigen herrichten. Insofern wäre Rapunzel neidisch gewesen. 

III   Baum aus dem Versteck holen und gleich mal nach den alten morschen?? Hebestangen schau'n.

IV   Getränkestand aufbauen, schließlich muss die eine oder andere Neurose vor Ort bekämpft werden. Der Vorsichtige tut das schon prophylaktisch. Glücklicherweise besitzen wir im Dorf eine eigene Kollektion Kräuterbasierte Aufgüsse.

V    Straße sperren, eilige Berufsheimkehrer werden auf einen Rundkurs geschickt. ;)

VI   Einen der Chefs für die zu befolgenden Anweisungen aussuchen... Hebt an!!!!

VII  Nun sieht das Prozedere eine zyklische Abarbeitung der walzerartigen Choreographie in 3-4 Gruppen mit jeweils 2 verbundenen Stangen vor.

VIII Der mit dem Bierlot sagt REICHT! Das reicht oft noch nicht. Es erscheint eine schon an den Feierabend glaubende Gruppe wiederholt mit Gerät und erzeugt Gegendruck aufgrund vorheriger Übermotivation. Dann folgen weitere aufwendige Verankerungsarbeiten mit dem Ziel der endgültigen Verkeilung aller (B)beteiligen, ...Hölzer in der Grube. 

IX   Die Kinder werden zum Hexenhaufen mit dem Fackelumzug geschickt. Sie dürfen dort unter Aufsicht der uniformierten Feuerwehr üben, wie man Haufen für kleine Hexen in Brand setzt.

X    In Nähe des nun freigewordenen Getränkestandes wird das am Dorfanger nie endende Restholz(???) bis zum frühen Morgen mit samt diversen Trinksprüchen verglüht.

Ach ja, und einer bewacht den Maibaum, ...wirklich!

ιsline


^