am: 02.04.2010     [Traditionsfußball]     vom: 03.05.2014

Stichwörter


Kamenz Weißig Schloss Gut von Zehmen Gasthof Zur Einkehr Teichwirtschaft Froschradweg Krabatradweg Park Gruft Biergarten Steinbruch

[Die letzten 5]


Neues Jahrzenhnt!!
Adventssingen
Fischerfest
Herbstfest
Maibaum
Unsere Vereine
Nach einem fast unaufhörlichem Winter trafen sich Karfreitag zahlreiche Schaulustige um dem langersehnten Fußballspiel beizuwohnen. Wie jedes Jahr standen sich die Mannschaften der Ledigen und Verheirateten (mit mehr oder weniger angesetzten Wohlstandsspeck) gegenüber.

15 Uhr, bei 14°C und Sonne gab der unparteiische Schiedsrichter Frank Petrasch das Spiel frei. Unter Beifall der Zuschauer begann das Spiel erwartungsgemäß ausgeglichen, die Spieler tasteten sich erstmal ab und schauten, wie der Gegner so reagiert. Dann die 12. Minute, schwerer Zusammenprall von P.Neubauer und T.Kubin, welcher zu Boden ging und leicht benommen war. T.Kubin rappelte sich aber wieder auf und konnte weiter spielen. Mit einer leichten Überlegenheit der Verheirateten und einem Foul von N.Hauffe an T.Kubin beendete der Schiri die erste Halbzeit.
Nach einer kurzen Verschnaufpause ging es in die zweite Spielhälfte. Diese begann genau so, wie die Erste aufhörte, mit Vorteilen für die Verheirateten und so kam es nach 5 Minuten Spielzeit fast zum ersten Tor durch R.Wehner. Jetzt machten die Ehemänner richtig Druck und in der 46. Minute zog U.Wochnik ab und der Ball ging nur knapp am Pfosten vorbei. Die Ledigen fanden nicht mehr so richtig ins Spiel und so hatten die Verheirateten zweimal die Chance auf den ersten Treffer, aber Tormann M.Wehner konnte parieren. 52. Minute, T.Kubin bekam den Ball, er startete Richtung gegnerischen Kasten, ein schwerer Torwartfehler und T.Kubin versenkte die Pille zum 1:0.
Großer Jubel bei den Verheirateten und wahrscheinlich fühlte man sich so kurz vorm Abpfiff schon sicher, denn die Verteidigung riss immer mehr auf und die Ledigen kamen besser in den gegnerischen Strafraum. Nach weiteren 5 Spielminuten war es dann soweit, P.Neubauer bekam den Ball auf den Kopf und er konnte diesen im Tor von T.Korch unterbringen und somit stand es 1:1. In den letzten drei Minuten gaben die Spieler beider Seiten noch mal alles, um einen Siegtreffer zu erzielen, aber ohne Erfolg. Der Unparteiische Schiri F.Petrasch pfiff das Spiel nach einer minimalen Nachspielzeit ab. Das anschließende Elfmeterschießen endete wie das Spiel mit einem Unentschieden - 5:5.

Mannschaftsaufstellungen

Ledig:

David Bernd
Marcel Wehner (TW)
Toni Ullrich
Phillipp Neubauer
Alexander Korch
Stefan Bonsdorf
André Paul
Norman Hauffe
Jens Kaminski


Verheiratet :

Torsten Ullrich
Torsten Kubin
Uwe Wochnik
Rüdiger Wehner
Günther Rapp
Peter Pallmann
Johannes Hetmank
Thomas Polke
Thomas Korch (TW)

Schiedsrichter: Frank Petrasch
Sprecher: Sigmar Kubin
Musik: Hans-Peter Meißner

 



^

Weißig auf facebookextern