Forum

Forumstatus:
Lesen für alle: offen  
Erstanmeldung: auf Anfrage Nur nach Anmeldung im: Formular
=> Schreiben: offen  

 



#1 21.03.2021 13:17:11

Schwan
Member
Registriert: 17.03.2009
Beiträge: 14

Neues zum Rundwanderweg

Seit meinen letzten Beitrag ist viel Zeit verstrichen und einiges hat sich auch schon wieder zu obigen Thema getan. Trotz der Corona Pandemie, die uns alle in unserer noch zu Verfügung stehenden Lebenszeit einschränkt und lähmt, muss es weiter gehen. So pflegt der Heimatverein seine Denkmale und Aussichtspunkte, auch zur Weihnachtszeit stand neben den heiligen3 Königen der Schwibbogen. Einwohner und Besucher suchen in unseren schönen Ort Erholung und Entspannung. Doch auch an den noch nicht fertigen Rundplatz geht die Arbeit bis zur Einweihung weiter. So wurden durch Siegmar Kubin Gerolf Boden sowie  Siegfried Noack  die Birkenhocker gegen Eiche ausgetauscht und 2 Sitzbänke geschaffen. Eine große Herausforderung war einen Blickfang zu schaffen welcher in unser " steinreiches " Weissig passt. Unsere Berge bestehen aus Grauwacke und so lag es nahe, einen solchen Stein zu beschaffen. Einen Stein der " Erinnerung " wurde durch Gerolf Boden in der Lausitzer Grauwacke GmbH gefunden und durch Gespräche und Organisation angeliefert. Nun lag er da, ( 3 to ) wie soll er aufgerichtet werden? Erst einmal eine Grube ausschachten ( alles Schotter, ehemaliges Gleisbett vom Steinbruch Weissig )Mit Technik der Teichwirtschaft Bräuer einen Kollos seines Kalibers aufzustellen, scheiterte. Hier konnte nur schwerere Technik helfen. Die Firma Köhler Bau aus Lampertswalde half kurz entschlossen. Einen Kran mit 15m Ausleger und 4-5 to Hebeleistung stellte diesen Stein am 12.11.2020 mit" Einweisern " Hannelore und Gerolf Boden als auch Barbara Klippel in die richtige Position. Der Kranführer Jürgen Köhler hat mit viel Geschick und Engagement einen Lob verdient.  In der Erde von Weissig ist er nun mit Bewehrungseisen und in Beton fest verankert. Durch Mithilfe unseres Bürgermeisters Johannes Nitsche wurden noch 2 Multicarladungen Splitt angeliefert und durch die oben genannten "Einweiser" eingeebnet. Frauen lieben Blumen und so wurden durch Hannelore Schneeglöckchen gesetzt. Ich glaube die Besucher freut es. Nun fehlt noch die Beschriftung des Steins der Erinnerung, aber das Wetter muss noch etwas besser werden.
Last euch überraschen!
G.B.

Beitrag geändert von Schwan (21.04.2021 19:24:36)

Offline

 

Brett Fußzeile

Powered by PunBB
Customized for OpenEngine by Xtreme Software



^